Logo_mit_Schrift_neu_2010
SJM 400 Rotorkopf

einige unserer Projekte

SJM 400 Bausatz

Sie sind hier:

GL450 SJM 400

Sie finden hier:

Home  > Projekte  > Mikado  > LOGO 600 3D V-Stabi  > Mikado LOGO 600 3D V-Stabi Teil 2  >

Mikado Logo 600 3D V-Stabi

Teil 2 des Aufbaus, wollen sie den Teil 1 sehen ?

Dieser Heli wurde von rc-heliservice verkauft, komplett gebaut, eingestellt und eingeflogen.

Der neue Star am 3D Himmel. LOGO 600-3D ist konsequent für das extremste 3D Fliegen ausgelegt. Das neue pfeilverzahnte Hauptzahnrad überträgt spielend und weitgehend lautlos die Kraft des Motors auf den Hauptrotor.

Jedes unten dargestellte Foto ist mit einem größeren verlinkt (PopUp)

Technische Daten:

  • Rotor: ca.  1250 bis 1450 mm
  • Gewicht: ca.  3200 g Flugfertig
  • Länge:
  • Motor: Hacker A50-12L Electric Turbine
  • Regler: Kontronik JIVE 80 HV
  • Fernsteuerung: Spektrum DX7
  • Servo: Savöx 1257TG auf Taumelscheibe und Align DS650 Heckservo
  • Gyro: V-Stabi
  • Akku: 10S - 12S

Um die Ladezeiten nicht zu überstrapazieren habe ich den Aufbau in 2 Teile geteilt. Unten findet man den Aufbau bis zum fertigen Heli. In Teil 1 findet man den Aufbau bis zum fertigen Chassis

Logo 600 Taumelscheibe

Taumelscheibe und Pitchkompensator

Rotorkopf

Mikado Logo 600 Rotorkopf
Mikado Logo 600 V-Stabi Rotorkopf

Und so sieht ein robuster und einfach Aufgebauter Flybarless Rotorkopf aus.

Alles sehr stabil aber trotzdem leicht.

Alles sehr spielfrei aber trotzdem leichtgängig

Der Motor, ein Hacker A50 Electric Turbine. Leistung SATT.

Das für die großen Mikados typische pfeilverzahnte Zahnrad. Haltbarer und leiser als gerade verzahnte Zahnräder

Motor Hacker A50 ET
Logo 600 3D Chassis incl. Rotorkopf

Der Heli nimmt immer weiter Form an.

Rotorkopf und Motor eingebaut.

Die elektrischen Komponenten:

- Vstabi 4.0 mit der Möglichkeit Spektrum und Futaba Satelliten anzuschließen

- 2 Spektrum Satelliten

Dieses Konstrukt erspart den Empfänger und die vielen Kabel zwischen V-Stabi und Empfänger

DSC04170_400
DSC04188_400

Und da sind sie auch schon verbaut ;-)

Mir ist eine ordentliche sowie sichere Verkabelung wichtig.

Mit dem Schutzschlauch, der nicht nur gut aussieht, sollten durchgescheuerte Kabel nicht auftreten.

Und das ganze von der anderen Seite

DSC04189_400
DSC04192_400

Kabelverlegung des Heckservos Align DS650 sowie des einen Spektrum Satelliten.

Die selbst erstellte CFK Akku Rutsche erleichtert den Einbau der 2*5S 5000mAh Akku Packs

DSC04194_400
DSC04197_400

Die Rutsche nochmals ohne Akku. 2mm CFK ist vielleicht des guten ein wenig zu viel, war aber gerade Griffbereit.

Der ganze Heli flugfertig mit Haube

DSC04198_400
DSC04208_400

Kurz vor dem Erstflug....

Die Radix noch ohne Insektenbefall ;-)

DSC04218_400
DSC04219_400

...und gleich hebt er ab...

Nochmal in voller Größe...man beachte den 4#3 auf dem Heckrohr

DSC04246_400
DSC04250_400

Zurück zu Teil 1

Die beiden verstehen sich gut....solange der große keinen Wind macht.

Ich kann mir nicht helfen, aber es besteht eine ählichkeit der Helis, die Haube, die Heckfinne.

Mal sehen wie man den 4#3 padellos bekommt!

[Home] [Unser Service] [Wir über uns] [Guestbook] [Angebote/Preise] [Projekte] [Foto / Video] [News] [Kontakt] [Impressum]

RC Heli Service - Der Service Partner für ihren Heli

® Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.